Aktuelles Rundschreiben

Braunes und Schwarzes Bergschaf

Rundschreiben September 2018

1. ÖSTERREICHWEITE KILBERNSCHAU IN ÖBLARN

Am Samstag, dem 29. September findet die Österreichweite Kilbernschau in Öblarn statt.

Alle Informationen der steirischen Kollegen finden Sie hier.

Die Anmeldung erfolgt direkt über sz-online oder schriftlich mit diesem Formular an michael.zeiler@lk-stmk.at. Die Anmeldung sollte bis 14. September erfolgt sein. Nachmeldungen sind bis zum 20. September 2018 möglich. Wer mit Formular meldet, soll bitte die Rasse des Tieres ergänzen.

Auch in diesem Jahr wird wieder ein gemeinschaftlicher Transport der Tiere sowie der Züchter mit Übernachtung organisiert.

Bitte Anmeldung bei Alt-Obmann Max Stern unter 0664/1613315.

2. VORSELEKTION DER WIDDER

1.10.2018 17:00 Uhr bei Obmann Maximilian Stern in Innsbruck/Arzl

3. HERDEBUCHAUFNAHME

Alle Tiere, welche im Zeitraum vom 1. Jänner bis 30. Juni geboren werden, müssen ausnahmslos im Folgejahr im Frühling aufgenommen werden.

Alle Tiere, welche im Zeitraum vom 1. Juli bis 31.12. geboren werden, müssen ausnahmslos im Folgejahr im Herbst aufgenommen werden.

Bei der Aufnahme verhinderte Tiere, müssen beim Zuchtbuchführer zur Begutachtung gemeldet werden. Ansonsten wird das Tier entsprechend des Beschlusses des Tiroler Schafzuchtverbandes für Absatzveranstaltungen (Ausstellungen, Versteigerungen, etc.) bis zum 3. Lebensjahr gesperrt! Zur HB Aufnahme sind die Tiere geschoren vorzuführen. Die Stirnbewollung muss aber sichtbar sein!

Das Lämmerbuch ist mitzuführen, andernfalls werden Tiere, welche sich nicht in unseren Aufzeichnungen finden nicht mehr aufgenommen!

12.10.2018: HB Aufnahme der weiblichen Tiere

  • 13.00 bei Vitus Rieder, Wörgl
  • 15.00 Uhr bei Karl Holzmann, Gnadenwald
  • 17.00 Uhr bei Obmann Maximilian Stern, Innsbruck/Arzl

02.11.2018: HB Aufnahme der weiblichen Tiere

  • 13.00 Uhr bei Obmann Stv. Ernst Ranalter, Neustift im Stubai
  • 14.30 Uhr bei Harald Gstrein, Nösslach/ Gries am Brenner
03. 11.2018: HB Aufnahme der weiblichen Tiere

  • 09.00 Uhr: Agrarzentrum West, Imst
  • 15.00 Uhr bei Josef Ruetz, Gries im Sellrain

4. VERSTEIGERUNG

Samstag, 13. Oktober 2018, Rotholz Auftriebsende: 07:30 Uhr Versteigerungsbeginn: 12:00 Uhr Um 08:00 Uhr beginnt das Preisgericht für männliche und weibliche Tiere.

Die Tiere werden geschoren aufgetrieben.

Versteigerungskriterien männliche Tiere: ‐ Gültige Genprobe muss vorhanden sein. ‐ Alter: 12 Monate bis 4 Jahre ‐ Das Tier muss vorab gewogen werden.

Versteigerungskriterien weibliche Tiere: ‐ Alter: 12 Monate bis 3 Jahre ‐ Die weiblichen Tiere müssen Lämmer bei Fuß haben oder spätestens drei Monate nach dem Versteigerungsdatum bzw. mit 18 Monaten ablammen.

Für jedes aufgetriebene Tier muss ein eigener Viehverkehrsschein vollständig ausgefüllt mitgeführt werden. Für Schafe, die bereits vor der Versteigerung abgelammt haben, sind die Lämmer ordentlich zu kennzeichnen und auf dem Viehverkehrsschein einzutragen.

Ansonsten gelten alle Bestimmungen wie bei allen anderen Versteigerungen.

5. HERDEBUCHAUFNAHME WIDDER PRIVAT UND VERSTEIGERUNG

Samstag, 13. Oktober 2018, Rotholz, 10.00 Uhr

Von allen Widdern muss eine gültige Genprobe vorliegen. Die Tiere müssen gewogen werden. Darüber hinaus sind die gültigen Zuchtrichtlinien einzuhalten, insbesondere im Hinblick auf das Mindestgewicht von 60 kg.

6. Homepage www.braunesbergschaf-tirol.at

Dank des tollen Einsatzes unseres Züchterkollegens Matthias Lair, präsentiert sich die Vereinshomepage in neuem Gewand. Dort werden dann zukünftig auch alle Informationen und Rundschreiben abrufbereit sein.

Damit die Seite auch weiterhin attraktiv bleibt, braucht es die Mithilfe aller unserer Vereinsmitglieder. Wer Bilder von Tieren, Züchterimpressionen etc. hat, diese bitte an Matthias Lair weiterleiten. lair.matthias@gmx.at.

Insgesamt wird die Kommunikation zu unseren Mitgliedern zukünftig mehr über E-Mail und die Homepage abgewickelt. Wir haben eine Größe erreicht, die es aus Ressourcen-Gründen notwendig macht, die Kommunikationswege neu aufzustellen. Daher ergeht die Bitte an all jene Züchterkollegen, die ihre Daten mit dem Zuchtbuchführer noch nicht aktualisiert haben, dies umgehend zu tun. Zentral dabei E-Mail-Adresse und die aktuelle Telefonnummer. Diese können auch an braunes-bergschaf@gmx.at geschickt werden.

7. TERMINAVISO

  • 11. Jänner 2019: Jahreshauptversammlung
  • 9. März 2019: Vereinsausstellung

Der Obmann Maximilian Stern

Die Schriftführerin  Sonja Weber

Rundschreiben Mai 2018
Rundschreiben Februar 2018
© 2018 - 1. Tiroler Schafzuchtverein Braunes Bergschaf